PD Dr. med. Thomas Sauter, MME

Oberarzt

+41 31 632 45 87
Kontakt per E-Mail

Dr. med. Thomas C. Sauter, MME, beschäftigt sich seit Jahren sowohl wissenschaftlich als auch in der praktischen Anwendung mit den Chancen und Risiken der Digitalisierung der Notfallmedizin. Seine Interessensschwerpunkte dabei sind insbesondere Innovationen in telemedizinischen Anwendungen, digitale Triage und Entscheidungshilfen sowie die Anwendungen und Vermittlung von digitalen Hilfsmitteln und Inhalten in Aus- und Weiterbildung.

Er trägt neben dem Facharzttitel Allgemeine Innere Medizin die Fähigkeitsausweise klinische Notfallmedizin sowie Notarzt SGNOR. Während seiner Arbeit am Universitären Notfallzentrum als Leiter der Bildung und klinischen Simulation erwarb er einen Master in Medical Education (MME) der Universitäten Bern und Illinois at Chicago und wurde mit dem SIWF-Award für besonderes Engagement in der ärztlichen Weiterbildung 2017 ausgezeichnet.

Auslandsaufenthalte umfassen Anstellungen in Manchester (UK) sowie als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lernzentrum der Charité, Berlin. Er hat eine langjährige Erfahrung in allen Formen der simulationsbasierten Ausbildung und ist regelmässig mit Workshops und Vorträgen an nationalen und internationalen Kongressen, unter anderem zu Themen der interprofessionelle Bildung und Virtual-Reality-Simulation, präsent. Thomas Sauter ist Initiator und Vorsitzender der Arbeitsgruppen «Digitale Notfallmedizin» der europäischen Notfallmedizingesellschaft EUSEM und Schweizer Gesellschaft für Notfall- und Rettungsmedizin SGNOR. Aktuell habilitiert Dr. Sauter sich an der Universität Bern in der Notfallmedizin.

Twitter: @Sauter_TC