Fallbasierte Ablauftrainings

Die Einführung eines Konzepts zur Analgosedation, welches in Zusammenarbeit mit dem BeSic entwickelt wurde, sowie eines Konzepts zur Nicht-Invasiven-Beatmung wird am Universitären Notfallzentrum mit einer strukturierten Ausbildung durchgeführt, um eine maximal sichere Patientenversorgung sicherzustellen. Diese Ausbildungen kombinieren verschiedene Formen der Simulation (Ablauftrainings, Team-Trainings) sowohl mit Schauspielpatientinnen und -patienten als auch Simulationspuppen.